Hochwasser & Starkregenereignisse

Überflutungsflächen

Überflutungstiefen

Hochwasserrisikokarte

 

 

Hochwasserrisikobewertungskarte

Hochwasserrisikokarten

Hochwasserrisikokarten zeigen, welche Schutzgüter in Gebieten liegen, die von einem häufigen (HQ10), mittleren (HQ100) oder extremen Hochwasser (HQextrem) betroffen sind. Diese Schutzgüter sind: menschliche Gesundheit, wirtschaftliche Tätigkeiten, Umwelt und Kulturgüter.

Sie haben die Möglichkeit in den o.g. einzelnen Rubriken ihre persönliche Analyse zu tätigen. Klicken Sie einfach auf die gewünschte Rubrik und zoomen Sie auf ihr Wohnhaus, Scheune, Eigentum u.v.m.

Sollten Sie Fragen zu einer erstellten Karte haben, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir versuchen Ihnen weiterzuhelfen. 

Wer braucht Hochwasserrisikokarten und wofür?

Hochwasserrisikokarten sind ein wichtiger Schritt bei der Planung von Maßnahmen, die die Hochwasserrisiken für Menschen, Objekte und Flächen verringern. Sie werden durch Hochwasserrisikosteckbriefe (HWRSt) ergänzt. Diese bilden die Grundlage dafür, dass Städte und Gemeinden Risiken beurteilen und den Handlungsbedarf ermitteln können.
Für die breite Öffentlichkeit sind Hochwasserrisikokarten und -steckbriefe nicht unmittelbar relevant. Im Unterschied zu den Hochwassergefahrenkarten haben sie keine eigenständige Rechtswirkung.

NOTRUF

 

Feuerwehr und Rettungsdienst

112

 

Polizei

110

 

Faxnotruf

Hier Klicken

 

Polizeirevier Uhingen

0 71 61  9381 0

 

Polizeiposten Ebersbach a. d. Fils

07163 1003 0

 

Kurz informiert:

Vorsicht beim Betreten von Eisflächen!
>> Mehr lesen

Hydranten bei Schnee und Eis freihalten
>> Mehr lesen

Sicher und gut gemacht, DIY
>> Mehr lesen

 

 

 

Internetseite des Kreisfeuerwehrverbandes Göppingen

 

 

 

Internetseite der
Gemeindeverwaltung Schlierbach

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Schlierbach 2021